powered by
Ihr Family Office Berater
Wird ein Umzug nach Jersey Ihre Träume erfüllen?
Nutzen Sie die Kenntnisse
  und das Know-how eines führenden Vermögensberaters
Jersey bietet Ihnen eine reiche Geschichte
  und atemberaubende Natur
FOSS bietet unabhängige und unvoreingenommene Beratung

Auswandern nach Jersey

Jersey ist nicht als Auswanderungsort bekannt, an den viele ihren Lebensmittelpunkt verlagern, dabei kann Jersey tatsächlich eine attraktive Option für wohlhabende Familien aus der ganzen Welt sein.

Direkt an der Küste Frankreichs gelegen, bietet Jersey wohlhabenden Familien politische und wirtschaftliche Stabilität, ein englisches Schulsystem, gemässigtes Klima, atemberaubende Natur und eine interessante Mischung aus Englischer und Französischer Kultur. Wohlhabende Familien, die sich entscheiden nach Jersey zu ziehen, können Jerseys „High Value“ Aufenthaltsstatus beantragen.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

+41 58 819 65 50
info@switzerland-family-office.com

Lesen Sie weiter oder kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Informationen.


Inhalt:

  1. Jerseys Geschichte
  2. Jerseys Regierung und Wirtschaft
  3. Steuern in Jersey
  4. Steuerliche Sonderbehandlung für Ausländer, die nach Jersey auswandern
  5. Vorteile des Lebens in Jersey
  6. Visa und Aufenthaltsgenehmigungen
  7. Wohnsitz in Jersey
  8. Jersey-Staatsbürgerschaft
  9. Das Verlassen Ihres Heimatlandes und der Umzug nach Jersey
  10. Den Schritt wagen


Jerseys Geschichte

Jersey (offizieller Name: Vogtei Jersey) ist eine der drei Kronbesitzungen der britischen Krone (englisch crown dependency), die anderen beiden sind Guernsey und die Isle of Man, die alle unabhängig sind und daher nicht Teil des Vereinigten Königreichs. Für mehrere Jahrhunderte in seiner Frühgeschichte stand Jersey abwechselnd unter dem Einfluss von Frankreich und England. Bereits 1259, als der Vertrag von Paris unterzeichnet wurde, erwarb Jersey seinen Status als selbstverwaltetes Territorium von England (später des Vereinigten Königreichs). Heute leben ungefähr 100.000 Menschen in Jersey.


Jerseys Regierung und Wirtschaft

Jersey ist ein selbstverwaltetes, abhängiges Hoheitsgebiet der britischen Krone. Es ist eine sogenannte parlamentarische konstitutionelle Monarchie. Das Parlament wird die "Assembly of the States of Jersey" genannt und hat seinen Sitz in Saint Helier, Jerseys Hauptstadt. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern hat dieses nur eine parlamentarische Kammer mit 49 Mitgliedern. Die Regierung besteht aus zehn Ministern und einem Chief Minister und wird als Ministerrat bezeichnet. Die gegenwärtige Monarchin von Jersey ist Königin Elizabeth II. Sie ist auch das Staatsoberhaupt. Jersey regelt sich autonom, hängt aber für die internationale Vertretung weitgehend vom Vereinigten Königreich ab.

Jersey ist nicht Teil der Europäischen Union (EU), hat aber eine besondere Beziehung mit ihr durch die enge Anbindung an das Vereinigte Königreich. Aufgrund dieser Beziehung profitiert Jersey, als Teil der EU-Freihandelszone, bei Warenhandel und Dienstleistungen. Seine Währung ist das Jersey-Pfund, das keine offizielle Währung nach eigenem Recht ist, sondern eine Ausgabe von Münzen und Banknoten, bezeichnet in Pfund Sterling (GBP), unter Jerseys Währungsunion mit dem Vereinigten Königreich. Das Jersey-Pfund und das britische Pfund sind beide gesetzliche Zahlungsmittel in Jersey.

Die beiden wichtigsten wirtschaftlichen Säulen Jerseys sind Finanzdienstleistungen und der Tourismus. Private Banking und Trust-Management sind zwei der wichtigsten Finanzdienstleistungen. Die Insel besteht hauptsächlich aus Agrarland, obwohl die Landwirtschaft in Zahlen kaum zu Jerseys Wirtschaft beiträgt. Die Insel ist international angesehen und als gut regulierter Gerichtsstand respektiert.


Steuern in Jersey

Jersey hat ein unkompliziertes Einkommenssteuer-System. Die Bewohner werden nach einer so genannten pauschalen Einkommensteuer besteuert.

  • Einkommenssteuer: Familien, die in Jersey leben, zahlen Einkommensteuer mit einer Pauschale von 20%, unabhängig von der Quelle des Einkommens. Veräusserungsgewinne sind nicht in der Steuerbemessungsgrundlage enthalten und unterliegen deshalb nicht der Besteuerung.

  • Vermögenssteuer: Es gibt keine Vermögenssteuer in Jersey.

  • Erbschafts- und Schenkungssteuer: Es wird keine Erbschafts- und Schenkungssteuer in Jersey erhoben.

  • MwSt: Jersey erhebt eine Goods and Services Tax (GST) zu einem Pauschalpreis von 5%. Einige Dienste sind GST-befreit.

  • Wegzugsteuer: Wenn Sie Jersey verlassen und Ihren Wohnsitz in eine andere Gerichtsbarkeit verlegen, erhebt Jersey keine Wegzugsteuer.

Steuerliche Sonderbehandlung für Ausländer, die nach Jersey auswandern

Ausländer, die eine Auswanderung nach Jersey erwägen, können Jerseys "High Value Residency" beantragen. Wenn Sie sich als "High Value Resident" qualifizieren (siehe Bedingungen unten), ist es Ihnen erlaubt, sich in Jersey niederzulassen (dort zu leben und arbeiten) und Sie werden anders als ein normaler Bewohner besteuert.

Unter Jerseys "High Value Residency"-Programm werden Sie wie folgt besteuert:

  • Ihre ersten 625.000 GBP Einkommen werden mit Jerseys regulärem Steuersatz von 20% besteuert.
  • Alle Ihre weltweiten Einkünfte über 625.000 GBP werden nur mit einer Rate von 1% besteuert.
  • Einkünfte aus in Jersey gelegenen Immobilien werden immer mit einer Rate von 20% besteuert. Für Einkommen aus anderen Quellen, einschliesslich Jersey-basierten Quellen, gelten nur die beiden oben genannten Regeln.

Es ist eine Bedingung, dass die Höhe der Einkommensteuer, die Sie zahlen, mindestens 125.000 GBP pro Jahr betragen muss (20% von 625.000 GBP). In dem Jahr, in dem Sie nach Jersey ziehen, wird der Betrag pro rata auf den Monat Ihrer Ankunft berechnet.

Jerseys "High Value Residency" kann eine attraktives Programm sein, insbesondere für Personen mit erheblichen Einnahmen aus einem Investment-Portfolio oder für Personen, die in der Lage sind, ihre Geschäftstätigkeit nach Jersey zu verlagern.

Unterschied zwischen EU- und Nicht-EU-Bürgern

Sowohl EU- als auch nicht-EU-Bürger, die nach Jersey auswandern wollen, können von Jerseys "High Value Residency"-Programm profitieren.


Vorteile des Lebens in Jersey

Jersey bietet Bewohnern etwas anderes als die meisten anderen Jurisdiktionen, die bekannt dafür sind vermögende Familien anzuziehen. Es ist eine relativ kleine Insel mit herrlichen Stränden, Klippen und einem schönen Inland. Familien, die nach Jersey auswandern, finden eine grossartige Mischung zwischen einer entspannten Insel-Atmosphäre und englischer Effizienz und Professionalität.

Aufgrund seiner geographischen Lage und dem Einfluss des Meeres hat Jersey ein gemässigtes Klima ohne extreme Temperaturen, weder im Sommer noch im Winter. Viele Bewohner der Insel praktizieren Wassersportarten wie Segeln, Schwimmen und Surfen oder geniessen auch einfach nur die vielen tollen Strände. Jersey hat auch viele schöne Golfplätze.

Mit relativ niedrigen Einkommenssteuern, keiner Vermögenssteuer und ohne Schenkungs- und Erbschaftssteuern bietet Jersey natürlich auch ein attraktives Steuerumfeld. Die meisten Unternehmen auf der Insel bezahlen 0% Körperschaftsteuer, mit Ausnahme von Versorgungs- und Finanzdienstleistungsunternehmen. Menschen, die ihren Aufenthalt unter dem "High Value Residency"-Programm nach Jersey verlegen, ist es nicht nur erlaubt, sondern es wird sogar gefördert, dass sie neue Unternehmen auf der Insel gründen oder ihr bestehendes Geschäft dorthin verlagern.

Jersey hat zahlreiche tägliche Flugverbindungen nach London sowie zu anderen europäischen Hauptstädten. Die Insel kann auch mit der Fähre, mit regelmässigen Verbindungen nach Großbritannien und Frankreich, erreicht werden.

Das Schulsystem in Jersey ist Englisch-orientiert und hat eine gute Qualität. Es gibt sowohl private als auch staatliche Schulen.

Immobilien stehen in unterschiedlichen Preiskategorien zur Verfügung. Personen, die Jerseys "High Value Residency"-Programm nutzen, müssen normalerweise eine Immobilie im oberen Preissegment mieten oder kaufen.


Visa und Aufenthaltsgenehmigungen

Die Auswanderung nach Jersey beginnt meist mit einem ersten Besuch auf der Insel. Die meisten Menschen reisen über Großbritannien ein. Es gibt keine wirksamen Grenzkontrollen zwischen Jersey und Großbritannien. Es wird Ihnen dennoch geraten, einen Reisepass oder Personalausweis mit sich zu tragen, wenn Sie auf dieser Route unterwegs sind.

Staatsangehörige der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) brauchen kein Visum, um Jersey zu besuchen. Sie müssen nur einen gültigen Reisepass oder Personalausweis bei der Ankunft vorweisen können.

Nicht-EU-Bürger benötigen ein gültiges Reisedokument für Reisen nach Jersey und in den meisten Fällen auch ein Besuchervisum. Für Jersey gelten die gleichen Visa-Bestimmungen wie für Großbritannien. Ein Visum kann bei einer britischen Botschaft in Ihrer Heimat-Jurisdiktion beantragt werden und muss für den Inhaber während des gesamten Aufenthalts in Jersey gültig sein. Sie müssen für Ihren Aufenthalt genügend finanzielle Mittel vorweisen können, um sich selbst (und alle Angehörigen) zu unterhalten und um Ihre Rückreise zu finanzieren - Dokumentation, um dies zu beweisen, ist erforderlich. Je nach Zweck Ihrer Reise müssen eventuell andere Belege zur Verfügung gestellt werden. Verschiedene Arten von Visa erlauben Ihnen für unterschiedliche Zeitspannen in Jersey zu verbleiben.


Wohnsitz in Jersey

Staatsangehörige aus EU-Ländern, den EWR-Ländern und der Schweiz brauchen keine Einwanderungsberechtigung zum Start ihres Lebens in Jersey.

Staatsangehörige aus anderen Ländern können nicht einfach entscheiden nach Jersey zu ziehen, sondern brauchen eine Genehmigung. Je nach Situation der Person kommen verschiedene Arten von Genehmigungen in Frage, im Zusammenhang beispielsweise mit einem Studium oder Arbeit auf der Insel, oder als ein "High Value"-Bewohner – die Option auf die wir uns in diesem Artikel konzentrieren.

EU-Bürgern steht es also frei nach Jersey auszuwandern und nicht-EU-Staatsangehörige müssen eine Genehmigung beantragen. Aber was den Prozess nach Jersey zu ziehen, von den meisten anderen Ländern unterscheidet, ist die Tatsache, dass Kauf und Miete von Wohnimmobilien unter der vollen Kontrolle der Regierung Jerseys steht. Das Jersey Housing Committee ist zuständig und es gelten eine komplexe Reihe von Regeln.

Der erste Schritt beim Umzug nach Jersey ist die Beantragung einer Registrierungskarte. Wenn Sie die Registrierungskarte beantragen, wird Ihnen ein Aufenthaltstitel zugewiesen: "registriert", "berechtigt zu arbeiten", "lizenziert" oder "berechtigt". Ihr Aufenthaltstitel bestimmt die Bandbreite Ihres Anspruchs auf Miete oder den Erwerb von Eigentum. Personen mit dem "berechtigt"-Status können Eigentum in Jersey kaufen, verkaufen oder verpachten (und können ohne Lizenz überall arbeiten). Der "berechtigt"-Status wird normalerweise nur Personen gewährt, die seit mehr als 10 Jahren in Jersey leben.

Als Ausnahme kann der Chief Minister einer Person den "berechtigt"-Status gewähren, die als "High Value"-Bewohner anzusehen ist. Dies berechtigt die betroffene Person Immobilien in Jersey zu mieten oder zu erwerben. Mit anderen Worten, sobald Sie sich als "High Value"-Bewohner qualifiziert haben, erhalten Sie automatisch Ihre Aufenthaltserlaubnis und den "berechtigt" Aufenthaltstitel. Von einem "High Value"-Bewohner wird immer erwartet, dass er / sie mindestens eine Immobilie im Wert von 1.750.000 GBP kauft oder eine "1 (1) K-Kategorie" Immobilie mietet, was gleichbedeutend ist mit einer "High Value" Immobilie.

Die Voraussetzungen für einen "High Value" Aufenthaltsstatus in Jersey

Für eine wohlhabende Familie beginnt die Beantragung des Aufenthaltsstatus immer mit der Beantragung als "High Value"-Bewohner. Die zu erfüllenden Bedingungen sind die folgenden:

  1. Sie müssen über 625.000 GBP pro Jahr verdienen und mindestens 125.000 GBP Einkommenssteuer pro Jahr zahlen (ein niedrigerer Betrag kann zugelassen werden, wenn Sie einen grossen wirtschaftlichen Vorteil für die Insel bringen);
  2. Die Tatsache, dass Sie sich auf Jersey niederlassen, muss der Insel aus geschäftlicher oder sozialer Perspektive einen Vorteil bringen.

Andere Elemente, die der Chief Minister berücksichtigen könnte:

  1. Ihr Engagement in einem Ehrenamt;
  2. Initiativen im Bereich Jugend und/oder pädagogischen Organisationen in Bezug auf Training oder Sport;
  3. Tatsächliche oder potenzielle Medienberichterstattung über Sie – negativ oder positiv;
  4. Ihre nachgewiesenen kulturellen Interessen oder Fähigkeiten, von der Ihre Gemeinde in Ihrer Heimat-Jurisdiktion profitiert hat und die für Jersey von Interesse sein könnten;
  5. Ihre Familiensituation und Ihr allgemeiner Lebensstil;
  6. Ein Eintrag im Strafregister oder unerwünschte Faktoren Ihres Hintergrunds.

Das Verfahren

Das Beantragungsverfahren ist relativ einfach und Folgendes ist vorzulegen:

  1. Ein persönliches Bewerbungsschreiben
  2. Ein Unternehmensprofil
  3. Ein Profil Ihrer finanziellen Situation
  4. Zwei persönliche Referenzen und zwei Unternehmensreferenzen
  5. Eine beglaubigte Kopie Ihres Passes
  6. Eine Heiratsurkunde, wenn Sie eine Immobilie gemeinsam erwerben möchten
  7. Ein Offenlegungszertifikat vom Disclosure & Barring Service

Alle oben genannten Dokumente müssen im Original vorgelegt werden. Um den Jersey-Behörden gerecht zu werden, sollten Sie auch Kopien aller Dokumente zur Verfügung stellen.

Ihre Beantragung muss der Locate Jersey Abteilung der Jersey-Regierung vorgelegt werden; ihr Direktor für "High Value Residency" bewertet Ihre Beantragung. Die Locate Jersey Abteilung bevorzugt es, wenn Sie während des gesamten Prozesses von einem in Jersey ansässigen Vermittler vertreten werden. Im besten Fall dauert der ganze Bewerbungsprozess nur zwei Wochen.

Solange der Antragsteller die Kriterien für einen "High Value Residency" Aufenthalt erfüllt, darf er/sie dauerhaft in Jersey verbleiben.

Unterschied zwischen EU- und Nicht-EU-Bürgern

Sowohl EU- als auch nicht-EU-Bürger können den "High Value Residency" Aufenthaltsstatus beantragen und folgen dem gleichen Verfahren.


Jersey-Staatsbürgerschaft

Die Jersey-Staatsbürgerschaft existiert nicht. Aufgrund der Tatsache, dass Jersey in Abhängigkeit zur britischen Krone steht, sind seine Angehörigen britische Staatsangehörige.

Die Anforderungen, einen britischen Pass zu erhalten während man in Jersey lebt, sind daher die gleichen wie diejenigen für in Großbritannien lebende Ausländer. Die Regeln finden Sie im Detail hier.

Sie müssen Ihre eigene Staatsangehörigkeit nicht aufgeben, um einen britischen Pass zu erwerben. Ihre Anfrage auf britische Staatsbürgerschaft kann abgelehnt werden.


Das Verlassen Ihres Heimatlandes und der Umzug nach Jersey

Obwohl Jersey in Abhängigkeit zur britischen Krone steht, ist es in keinster Weise mit Großbritannien vergleichbar. Während jährlich eine grosse Anzahl von wohlhabenden Familien nach Großbritannien auswandert, tun dies nur wenige nach Jersey. Der Ort passt zu einem bestimmten Typ Familie, wo auf der Suche nach einem alternativen, entspannteren Lebensstil ist.

Jersey bietet nicht nur einen einfachen Prozess für seine zukünftigen Bewohner, sondern auch ein hochattraktives Körperschaftsteuer-System für Menschen, die gerne ihr Unternehmen verlagern oder ein neues Unternehmen auf der Insel gründen wollen.

Wie bei allen anderen Ländern in die sie auswandern können, müssen Sie die Tatsache berücksichtigen, dass der tatsächliche Wegzug aus Ihrer Heimat-Jurisdiktion oft eine grössere Herausforderung ist, als Aufnahme eines Wohnsitzes in Jersey. Reifliche Überlegung und professionelle Planung sind oft notwendig, um Wegzugsbesteuerung zu vermeiden oder sogar zu verhindern, dass Ihr Umzug ignoriert wird.


Den Schritt wagen

Familien, die eine Auswanderung nach Jersey erwägen, um sich dort niederzulassen, wird geraten, die Unterstützung einer (örtlichen) Privatbank, eines Multi Family Office oder eines dedizierten Rechtsberaters, der sie durch den Prozess führt, zu suchen. Wenn Sie weitere Informationen über die Vorteile und Möglichkeiten einer Auswanderung in einen bestimmten steuereffizienten Rechtsbezirk erhalten möchten, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie.

Autor: , LLM, TEP
© Copyright

Disclaimer:
Die auf dieser Seite bereitgestellten Informationen betreffend Steuersystem und Aufenthaltskriterien sind von allgemeiner Natur und sollten nicht als (steuerliche oder rechtliche) Beratung verstanden werden oder als Einholung von Steuer- oder Rechtsdienstleistungen wahrgenommen werden. Obwohl all Informationen regelmässig aktualisiert werden, können einige Fakten überholt sein.


Nächste Seite: Umzug nach Luxemburg →‏